• Beforeseason_2017_1
  • Beforeseason2017_2
  • Beforeseason2017_3
  • Beforeseason2017_4
  • Beforeseason2017_5
  • Afterseason2016_12

Künstlerische Leitung: Viviane Hagner


Viviane Hagner,
Geigerin


„Inspiriert durch meine langjährige Teilnahme an Marlboro-Music
in Vermont und durch meine Mitarbeit im Kuratorium der Freya von Moltke-Stiftung für das Neue Kreisau habe ich Krzyżowa/Kreisau als den idealen Ort für ein derartiges Kammermusik-Festival in Europa entdecken können. 

Angeführt von Seniors aus Marlboro und  Alfred Brendel bringt sich eine große Zahl meiner Kollegen mit ein, in dieses neue europäische Musikprojekt.“

Viviane Hagner gehört zu den profiliertesten Musikerinnen ihrer Generation. Seit ihrem Debut als Dreizehnjährige mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter Zubin Mehta ist sie bei den großen Orchestern der Welt zu Gast, wie den Berliner Philharmonikern, den New Yorker Philharmonikern, dem Chicago Symphony Orchestra oder dem Leipziger Gewandhausorchester.


Sie musizierte mit Dirigenten wie Abbado, Ashkenazy, Barenboim, Bychkov, Chailly, Dutoit, Eschenbach, Maazel, Nagano, Zinman und Zukerman. Regelmäßig ist sie zu Gast bei renommierten Festspielen wie dem Marlboro Festival in den USA. Sie war als „Artist in Residence“ des Konzerthauses Berlin und bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern als „Preisträgerin-in-Residence“ zu erleben. Viviane Hagner engagiert sich auch für die Vermittlung klassischer Musik an Zuhörer von ganz jung bis alt, denen ein Konzertbesuch sonst nur schwer möglich ist. Sie gibt Meisterkurse, lehrte ab 2009 als Professorin für Violine an der Universität der Künste Berlin und ist seit 2013 Geigenprofessorin an der Musikhochschule Mannheim.

 

"> Viviane Hagner über Krzyżowa-Music